Forstbetrieb Werderamt

Der Forstbetrieb Werderamt wurde per 1. Januar 2014 gegründet. Er trat dabei die Nachfolge des Forstreviers Werderamt an, das von 1994 bis 2013 bestand (angeschlossen waren die sechs Bürgergemeinden Schönenwerd, Gretzenbach, Däniken, Dulliken, Walterswil und Starrkirch-Wil, die zusammen 730 ha Wald bewirtschafteten). Der neu gegründete Forstbetrieb betreut die fünf Bürgergemeinden Schönenwerd, Gretzenbach, Däniken, Dulliken und Starrkirch-Wil, die zusammen 632 ha Wald bewirtschaften. Neben den öffentlichen Waldungen betreut das Forstrevier noch 250 ha Privatwald. Forsthoheitlich umfasst das Revier das Gebiet von Wöschnau bis Starrkirch.

Die Nutzung beträgt ca. 6500m3 pro Jahr.

Der Forstbetrieb Werderamt beschäftigt im Moment folgende Leute:
- 1 Revierförster (Betriebsleiter)
- 3 Forstwarte

Ein grosser Anteil der anfallenden Arbeiten wird mit Forstunternehmen erledigt (ca. 40-60 %). Der Forstbetrieb ist für die vielseitigen Aufgaben des Waldes zuständig und berät Privatwaldbesitzer und Grundeigentümer in Fragen wie: Waldbau, Holzernte, Rundholzverkauf, Gartenholzerei etc.

Der Forstbetrieb organisiert auch Führungen und Waldgänge für Schulen und alle anderen waldinteressierten Leute durch.

Neben Stammholz verkaufen wir auch frisches und getrocknetes Brennholz.

Haben Sie Fragen im Zusammenhang mit unseren Wäldern oder unseren Dienstleistungen und Produkten ? Rufen Sie uns einfach an:

Revierförster Daniel Kleger
Natel: 079 648 08 10
Tel./Fax: 062 291 16 71
E-Mail: werderamt@bluewin.ch